Strudel, Krapfen, Nudeln, Nocken und Knödel

Mehl, Wasser, Milch und Germ, der Stoff aus denen herzhafte Gerichte entstehen.

In diesen Kursen stehen die verschiedenen Teige im Fokus.

Strudeln gehören neben, Krapfen, Nocken und Knödeln zu den vielfältigsten Gerichten der alpenländischen Küche.

Sie lernen in diesem Kurs die Kunst einen Strudelteig zu ziehen, einen Blattlteig, Nudelteig, Germteig und Knödelteige herzustellen und mit verschiedenen Füllungen zu versehen.

Während es in der Schweiz keine Knödelgerichte gibt findet man im östlichen Alpenraum, ganz
besonders in Oberösterreich, eine unendliche Vielfalt an Knödelkreationen aus verschiedensten Teigen
und Füllungen.

Je nach Jahreszeit und Saison gibt es hierfür die verschiedensten Gerichte wie Schlutzkrapfen,
Brennnesselkrapfen, Filzmooser Fleischkrapfen, Hoamfoarkrapfen, Bartlmäknödel, Wirsingknödel,
Dampfnudeln.


Nächster Termin:

17.11.2022 15:00 - 20:00 Uhr » JETZT ANFRAGEN

Krapfen und Nocken
Kursinfo: In diesem Kurs bereiten wir Reibkasnockerl in Gemüsesuppe, in Strudelteig gebackene Henakrapfen mit Kürbiskraut, Pongauer Fleischkrapfen, Pinzgauer Hoargneistnidei, Eisacktaler Kasnocken, mit Rumrosinen gefüllte Hoamfoarkrapfen und Kletzennudeln im Nussmantel zu.

Preis: EUR 115,00 / Teilnehmer inkl. USt.



Weitere Kurstermine erhalten Sie auf Anfrage per e-mail.